Rethymno auf Kreta

Rethymno (Ρέθυμνο), die wunderschöne Hafenstadt im nördlichen Teil der griechischen Insel Kreta, ist ein beliebter Ausflugsort für Urlauber in Plakias. Hier steigt man mit dem Linienbus um, wenn man von Heraklion oder Chania mit dem Flugzeug anreist um nach Plakias zu kommen. Rethymno ist als Hafenstadt auch mit der Fähre zu erreichen. Außerdem gibt es Fährverbindungen von Kreta zu den Kykladen, nach Santorini, Paros, Ios, Naxos, Amorgos, Mykonos, Milos, Rhodos und Karpathos.

Sehenswert in Rethymno

In der Altstadt von Rethymno

Sehenswert sind die vielen Bauwerke aus der venezianischen und osmanischen Zeit, darunter viele Kirchen und Moscheen. Oberhalb der Stadt liegt die Fortezza, eine venezianische Befestigungsanlage. Im alten Stadtzentrum gelegen ist der Rimondi-Brunnen ein beliebtes Fotomotiv. In dieser Gegend finden sich viele Bars und Cafés, die zum Verweilen einladen. Mehrere Tavernen und kleine Souvlaki-Imbisse wechseln sich mit Läden ab, die hauptsächlich Souvenirs verkaufen.

Nur wenige Schritte weiter wird es ruhiger, hier gibt es kleine Kafenia und Bäckereien, der Trubel der Touristengruppen verliert sich und die Bewohner von Rethymno sitzen in den kleinen Gassen vor ihren Häusern bei einem Café frappé, Kinder spielen und Katzen schleichen um die Häuserecken.

Wochenmarkt

Alleine schon der Wochenmarkt von Rethymno ist unbedingt – neben einem Besuch der historischen Altstadt – einen Ausflug wert.

Rethymno auf der Karte

Größere Kartenansicht

Die Fahrzeit mit dem Linienbus von Plakias aus beträgt je nach Verkehrslage etwa 60 Minuten, mit dem Mietwagen etwa 45 Minuten.

Weitere Informationen und Fotos zu Rethymno

Lesen Sie auch weitere Infos über Rethymno bei Wikipedia.
Hier finden Sie Fotos von Rethymno und Fotos vom Markt in Rethymno.

  • Rethymno auf Kreta: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
    5,00 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
    Loading...